Schullandwoche der 4B "Mater Salvatoris"

CIMG8777.jpg

Eine Woche verbrachten die Buben und Mädchen der 4B der PVS "Mater Salvatoris" aus Wien in Grafenbach.

Sie gingen mittels GPS und Geocaching erfolgreich auf Schatzsuche, besuchten einen Bio-Bauernhof, besichtigten die Wehrkirchen Diex und Grafenbach (wobei sie spannende Geschichten der "Stars von früher" hörten), unternahmen eine nächtliche Gruselwanderung zu einer alten Ruine, die jetzt Rindern Unterschlupf bietet, erlebten einen Nachmittag mit Niki, unserer Waldpädagogin, im Wald, brieten Würstel am Lagerfeuer, maßen sich im "Europa-Puzzle-Wettbewerb" und unternahmen natürlich einige Wanderungen in der guten Berg- und Waldluft.

Am letzten Tag fanden sie noch Zeit für einen Stadtbummel durch Klagenfurt, bevor der Railjet sie wieder nach Hause brachte.

(c) Collegium Grafenbach